Neues Abkommen mit Provinz Henan

Neues Abkommen mit Provinz Henan festigt Wirtschaftsbeziehungen zwischen Logistik Center Fürnitz und China

Das Land Kärnten begrüßt Ende Mai gemeinsam mit LCA Süd GF Tarmann hochrangige Wirtschaftsdelegation aus der Provinz Henan in Kärnten

China ist Kärntens vierstärkster Exportmarkt – mit Potential nach oben. Um die Basis für einen erfolgreichen Warenaustausch zu gewährleisten, sind enge wirtschaftspolitische Beziehungen zur chinesischen Wirtschaft ein Muss. Das Ende Mai unterzeichnete Abkommen zwischen Kärnten und der chin. Provinz Henan legt die Zusammenarbeit der beiden Regionen fest.

„Die geknüpften Kontakte mit der Provinzregierung Henans wurden seit 2017 intensiv gepflegt und im kürzlich unterzeichneten Abkommen kommt dem Logistik Center Fürnitz eine bedeutende Rolle zu“, so Tarmann. Besonders im Bereich des Warenexports, allen voran Lebensmittel, soll ein auf China spezialisierter Food Hub in Fürnitz entstehen, der vor allem KMU beim Export nach China unterstützt.

>Das Logistik Center Austria Süd Fürnitz ist eine Standortagentur der öffentlichen Hand und bietet Unternehmen aus dem Bereich Logistik und logistiknahe Dienstleistungen Industrieflächen und Gewerbeimmobilien zu attraktiven Preisen – gepaart mit einem kostenfreien Investorenservice.

 

www.lca-sued.at