Neue Zugverbindung für TSA Villach Süd|Fürnitz

Fürnitz, September 2021. LCA Logistik Center Austria Süd freut sich über den Ausbau der Schienenanbindungen des Terminals Villach Süd| Fürnitz.

Der europäische Transportmarkt auf der Schiene benötigt effiziente und individuelle Lösungen, sowie kompetente Partner mit dem erforderlichen Know-how und Netzwerk – vor allem, um den Modal Split voranzutreiben. Einer davon ist eccorail. Das international agierende Verkehrsunternehmen mit Hauptsitz in Österreich, bietet Unternehmen logistische Bahndienstleistungen maßgeschneidert und individuell an.

Das bereits breite Angebot wurde nun um eine Zugverbindung erweitert: Konkret geht es um die Schienenverbindung zwischen Venedig und Köln bzw. Duisburg mit Zwischenstopp in Villach Süd|Fürnitz bzw. ab|nach Villach Süd|Fürnitz nach Köln bzw. Duisburg.

Für näherer Informationen, Zeiten, Preise, etc. steht Ihnen eccorail gerne direkt zur Verfügung und hilft Ihnen, Ihre Ware dorthin zu bringen, wo sie hin soll:

➢ Patrizia Staringer: E-Mail: patrizia.staringer@ecco-rail.at Mobil: +43 664 884 13 245
➢ Susana Jozinovic E-Mail: susana.jozinovic@chemcargo.at Mobil: +43 664 96 89 632

Ein wertvoller Beitrag für den Modal Shift – Verlagerung des Verkehrs von der Straße auf die Schiene. Ein herzliches DANKE dafür.

#gogreen !