LCA Süd präsentiert sich in Mailand

Opportunità di espansione commerciale in Austria – Standortpräsentation, Mailand (Italien), 22.5.2019

Die LCA Logistik Center Austria Süd präsentierte sich samt dem Logistikstandort am 22. Mai in Mailand (Norditalien) in Kooperation mit der PROMOS Italia, der Internationalisierungsabteilung der Wirtschaftskammer Italien sowie dem Mailänder AußenwirtschaftsCenter der WKO unter der Schirmherrschaft der österreichischen Wirtschaftsdelegierten Frau Dr. Gudrun Hager. Die Veranstaltung fand u.a. in enger Zusammenarbeit auch mit der auf Italien spezialisierten Klagenfurter Anwaltskanzlei Maggi Brandl Kathollnig und der international renommierten Steuerberatungskanzlei KPMG vor einem ausgewählten Publikum von etwa 45 UnternehmerInnen aus der Region Lombardei statt. Unter den Gästen befanden sich u.a. einige Firmen aus dem Bereich Nahrungsmittel.

Die Themen, die im Laufe des Vormittags vorgestellt wurden, behandelten die wirtschaftlichen Möglichkeiten und Vorteile für italienische Unternehmen besonders im Hinblick auf den Logistikstandort Fürnitz|Villach Süd. Zudem wurde auch das aktuelle Projekt des Logistik Centers, der “Alpe-Adria Food Hub”, vorgestellt und stieß auf großes Interesse.

Der kürzlich in Fürnitz angesiedelte Unternehmer aus dem Bereich Lebensmittel, Herr Andrea Gotti, fungierte als Testimonial und stand für Fragen aus dem Publikum rund um die Ansiedlung in Fürnitz zur Verfügung.